Schulpatenschaften in Uganda e.V.

Das sind wir:

in Deutschlandin Uganda

1.Vorsitzende:

Nicole Meyer

2. Vorsitzende:

Sabine Lorenz

Kassenwart:

Bettina Kohlrausch


Gesamtorganisation: 

Richard Magezi

Assistenz:

Isabella Magezi

Uganda Reisen:

Bob Magezi mit Uganda Nature View Tours and Travel

www.ugandanatureviewtoursandtravel.com

Bwindi 2005

Ich heiße Nicole Meyer, bin 1969 geboren und von Beruf Frauenärztin. Das Patenschaftsprojekt in Bwindi leite ich seit Ende 2005, seit  Februar 2009 ist Bwindi Kids e.V. ein gemeinnützig anerkannter Verein zur Vermittlung von Schulpatenschaften. Ich besuche Uganda regelmäßig (2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2015).










Da wir 2010 eine kleine Tochter bekommen haben, konnte ich einige Jahre nicht nach Uganda reisen. Der regelmäßige Kontakt mit Richard Magezi und den jeweiligen Schulleitern wurde während der gesamten Zeit fortgeführt.

Im Oktober 2015 waren wir wieder   in Uganda. Mehr dazu folgt...






August 2014 (in Österreich)

  




Hier ist Richard Magezi zu sehen, wie er gerade Volontäre in Rukiga unterrichtet (2005). Richard wurde 1971 in Uganda geboren, ist verheiratet und hat 7 Kinder. Er war zeitweise auch verantwortlich für die Pygmäenprojekte der Kellermann-Foundation. Er ist der Gesamtorganisator von Bwindi Kids e.V. in Uganda und kümmert sich um alle schulischen Belange unserer Patenkinder.

Richards Frau Isabella Magezi, geb. 1981, unterstützt unsere Arbeit sehr, oft verteilt sie die Post und hält guten Kontakt zu den Patenkindern. Vor allem hat sie sehr guten Zugang zu den älteren Patenmädchen, was bei Problemen für die Mädchen oft hilfreich ist. (Foto: Oktober 2013 in Deutschland)

Richard und Isabella betreiben die Gorilla Friends Lodge in Buhoma.





Bwindi, August 2011.








Richards ältester Sohn Bob Magezi (geb. 1990, Richards erste Frau ist an Krebs verstorben) hat Tourismus studiert und arbeitet zurzeit als Tourguide. Er fährt unsere Paten zuverlässig durch Uganda.

Februar 2015 vor der Lodge in Buhoma mit Paten.




Bob Magezi 2017

Sabine Lorenz, geb. 1962, hat im September 2014 die Nachfolge von Heike Heiser als 2. Vorsitzende angetreten.    

Als Wirtschaftsinformatikerin und mit ihrer langjährigen Erfahrung als 1. Vorsitzende des Kammerorchesters Wolfenbüttel bringt sie Ihre Kenntnisse und Erfahrungen auch für Bwindi Kids - Schulpatenschaften in Uganda e.V. im Bereich Verwaltung/ Finanzen/Organisation ein.

Sabine war mit ihrer Familie im September 2015 in Bwindi. Fotos sind unter der Rubrik "Reisefotos" zu sehen.

 

Bettina Kohlrausch wurde 1960 geboren, ist Anästhesie-Kranken- und Gesundheitspflegerin (inzwischen arbeitet sie in einem Hospiz, was sie sich schon länger gewünscht hatte) und ist bei Bwindi Kids e.V. als Kassenwart für die Finanzen zuständig.

 


Denis Katugu
ist seit Mai 2017 der neue Schulleiter der Buhoma Community Primary School.
Er ist verheiratet und hat vier Kinder. Zwei seiner Kinder sind adoptiert.

















Victor Atuheire
ist der stellvertretende Schulleiter der Buhoma Community Primary School.
 


Enock Tukamusherura ist der Schulleiter der Buhoma Community High School.

 

Vereinsgründungsversammlung am Mittwoch, den 6. August 2008 in Wolfenbüttel mit 14 Gründungsmitgliedern:

1. Vorsitzende: Nicole Meyer

2. Vorsitzende: Heike Heiser

Kassenwart: Bettina Kohlrausch

weitere Gründungsmitglieder (alphabet. nach Nachnamen):

Dr. Eberhard Frank, Dr. Janine  Kreiss-Sender, Bea Neumann, Dr. Christine Neumann, Jasper Pohling, Sabrina Ramme, Ilka Rose, Michael Stempin, Jens Tange, Regine Weiß, Dr. Sabrina Winkler

 

 

Die Lehrerinnen und Lehrer der Buhoma Community Primary School


Vielen Dank an alle ehemaligen Helfer:

 

 

Heike Heiser wurde 1964 geboren und ist von Beruf OP-Schwester. Sie hatte als 2. Vorsitzende jede Menge der Verwaltungsarbeit für Bwindi Kids übernommen.

Vielen Dank an Heike für die langjährige Mitarbeit! Sie hat sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung gestellt.

 

Dr. Leonard Tutaryebwa wurde 1979 in Kampala, Uganda, geboren und arbeitete nach seinem Studium an der Makerere Universität in Kampala als Arzt im Bwindi Hospital. Er hat sich für Bwindi Kids mit vielen organisatorischen Dingen wie z.B. das Einscannen der Zeugnisse, engagiert und uns mit Neuigkeiten aus Bwindi auf dem Laufenden gehalten.

Leonard war von 2007 bis 2010 in Kampala um Facharzt für Kinderheilkunde zu werden, war danach wieder im Bwindi Hospital als Kinderarzt tätig. Er hat inzwischen geheiratet und da seine Frau durch ein Praktikum in den USA eine feste Stelle bekommen hat, lebt und arbeitet er inzwischen in Kalifornien.






Leonard und Richard zu Besuch in Deutschland im März 2006.

In Gerlindes Puppentreff in Bad König im Odenwald (2006).

Die Puppen durften die beiden selbst anfertigen und mit nach Hause nehmen. Richards Tochter und Leonards Schwestern haben sich darüber sehr gefreut.

















Bwindi 2005

von links:               

Leonard, Richard, Nicole                 




Penlope Ninsiima, ehemalige Schulleiterin der Buhoma Community Primary School.

Sie lebt inzwischen in Kampala, hat zwei Kinder und leitet eine Kindertagesstätte. Wir haben Penlope während unserer Reise im Oktober 2015 wiedergetroffen.

 

James Tweheyo, ehemaliger Schulleiter der Buhoma Community Primary School. Er ist im Mai 2017 in den Ruhestand gegangen.

Er war, bevor er an die Buhoma Community Primary School kam, 11 Jahre lang Schulleiter an staatlichen Schulen. James Tweheyo ist verheiratet und hat 8 Kinder.